Reformationsjubiläum 2017

Einfach frei in den Sozialen Medien

Ob Facebook, Twitter, Instagram, Youtube oder.... Damit die Kampagne auch online sichtbar wird: Benutzen Sie die "Reformations-Hashtags" #reformationstag,  #einfachfrei2017 oder #einfachfrei und bringen Sie das Reformationsjubliläum ins Gespräch!

Auf der Social-Media-Wall zu "Einfach frei" erscheinen alle Beiträge auf Twitter, Instagram oder Youtube, die #einfachfrei enthalten.

#einfachfrei