Reformationsjubiläum 2017
Infos und Material zur Kampagne
Termine

Veranstaltungen in ganz Westfalen

Neben Ihren Aktivitäten vor Ort wird es im Jubiläumsjahr 2017 zahlreiche überregionale Veranstaltungen geben, die das Motto »Einfach frei« aufgreifen und von unterschiedlichen Akteuren innerhalb unserer Kirche verantwortet werden.

Einige vormerkenswerte Termine dazu, und aus dem Bereich der Evangelischen Kirche in Deutschland, finden Sie in dieser Übersicht, die laufend aktualisiert wird.

Bereits eröffnete Veranstaltungen:

  • bis Oktober 2017
    »Einfach frei« – Öffentlichkeitskampagne der Evangelischen Kirche von Westfalen zum Reformationsjubiläum 2017
    Im Jahr 1517 veröffentlichte der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther 95 Thesen zum Ablasswesen der katholischen Kirche. Seine Kritik zielte auf Predigt und Praxis des Ablasses, der mit Buße und Geldspenden den Sünder aus dem Fegefeuer befreien sollte.
    Dem entgegen stellte er die Kraft des Glaubens, der allein auf die Gnade Gottes vertraut.
    An dieses Anliegen der Reformation knüpft die Evangelische Kirche von Westfalen im 500. Jubiläumsjahr mit der Kampagne »Einfach frei« an. Sie nimmt den einmalig gegebenen Feiertag am 31. Oktober 2017 zum Anlass, an die »geschenkte« Gnade Gottes in Jesus Christus zu erinnern und den Tag mit Grundeinsichten reformatorischer Theologie zu verbinden. So sind wir allein durch Christus frei für Gottes Nähe, allein aus Gnade frei zum Dienst am Nächsten, allein aufgrund der Schrift frei zur Auslegung der Bibel und allein durch den Glauben frei von Leistungsdruck sowie frei, selber zu denken und Dinge kritisch zu hinterfragen. Besonders im Jubiläumsjahr »500 Jahre Reformation« sollen neben den hochverbundenen Kirchenmitgliedern auch diejenigen erreicht werden, die zwar Mitglieder der evangelischen Kirche sind, ihr gegenüber jedoch mehr oder weniger distanziert gegenüberstehen. Koordination: Landeskirchenamt, Arbeitsbereich Kommunikation
  • bis Oktober 2017
    Sonderausstellung »Luther. 1917 bis heute«- LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Dalheim in Kooperation mit der Evangelischen Kirche von Westfalen
    Sonderausstellung Kloster Dalheim
  • bis November 2017
    Das »Priestertum aller Gläubigen aktuell, kontextuell, geschlechterbewusst«.
    Fernstudium Theologie
    für Frauen und Männer, die fundiert in theologische und spirituelle Fragen einsteigen wollen. Kooperationsprojekt des Instituts für Kirche und Gesellschaft: Frauenreferat, Fachbereich Männer, Familie, Ehrenamt im Institut für Kirche und Gesellschaft mit der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e. V., dem Frauenreferat des Kirchenkreises Unna und dem Referat für Männerarbeit und Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Unna.
  • bis Oktober 2017
    Monatliche Gottesdienstreihe in der Evangelischen Kirche von Westfalen
    In 10 bis 12 Gottesdiensten in der Evangelischen Kirche von Westfalen wird ein breites Spektrum verschiedener Gottesdienst-Formen mit unterschiedlicher liturgischer und musikalischer Färbung gestaltet.
    Koordination Landeskirchenamt mit Fachbereich Gottesdienst und Kirchenmusik im Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung.
  • bis Oktober 2017
    Stationenweg »Reformation und Bildung«
    Veranstaltungsreihe des Evangelischen Erwachsenenbildungswerkes Westfalen und Lippe e. V. - von Januar bis Oktober 2017 in den Regionen
    Weitere Infos
  • bis 15. Oktober 2017
    »GlaubensGarten« auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe
    Kontakt: Evangelischer Kirchenkreis Paderborn
    mitökumenischem Schöpfungstag am 2. September 2017
    verantwortlich: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen zusammen mit den Kirchengemeinden in Bad Lippspringe.
    Weitere Infos
  • 5. November 2017
    »Der Luther Effekt – 500 Jahre Protestantismus in der Welt«
    Martin Gropius Bau, Berlin
  • bis 20. Mai 2018 - an verschiedenen Orten
    »Klang der Frömmigkeit. Luthers musikalische Erben in Westfalen«
    Eine Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes für Westfalen in Kooperation mit dem rock’n‘popmuseum Gronau, unterstützt von der Evangelischen Kirche von Westfalen. Eröffnung in Gronau (18.11.2016 bis 26.02.2017); weitere Ausstellungsorte: Bielefeld (05.03. bis 30.04.2017), Gladbeck (07.05. bis 02.07.2017), Herford (08.07. bis 03.09.2017), Gescher (10.09. bis 05.11.2017), Warstein (12.11.2017 bis14.01.2018), Lemgo (21.01. bis 18.03.2018), Soest (25.03. bis 20.05.2018) Kontakt: Landeskirchenamt

Oktober 2017

  • Oktober 2017
    Church Night - Reformationsjubiläum mit Jugendlichen
    Amt für Jugendarbeit; Church Night
  • 31. Oktober 2017, 10:00 Uhr
    »Einfach frei« - Festgottesdienst der Evangelischen Landeskirchen in Nordrhein Westfalen am Reformationsjubiläum in der Wiesenkirche Soest
    mit Einladung von Repräsentanten aus Ökumene, Politik und Gesellschaft. Live-Übertragung durch WDR. Präses Annette Kurschus predigt.
    Koordination: Landeskirchenamt
  • 31. Oktober 2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
    »Einfach frei« ‐ open air-Reformationsfest
    mit Aktivitäten rund um die Neustädter Marienkirche: Verantwortung und Zivilcourage: Einfach frei, frei... zu handeln; Bildung: Einfach frei... zu lernen, sich zu entwickeln; Spiritualität: Einfach frei... zu glauben.
    Durch verschiedene Mitmach- Aktionen wird den Besucherinnen und Besuchern anschaulich, wie die wegweisenden Fragestellungen der Reformationszeit zu weltweiter Verantwortung, Bildung und Spiritualität bis heute aktuell geblieben sind und auch in Zukunft weiterwirken. Evangelischer Kirchenkreis Bielefeld
  • 31. Oktober 2017, 15:00 Uhr
    Reformations‐Feiertag - Reformationsfestlichkeiten der Evangelischen Kirche in Deutschland
    mit repräsentativem Staatsakt, Schlosskirche in Wittenberg
    http://www.r2017.org
  • 31. Oktober, 18:00 Uhr
     »Ein feste Burg ist unser Gott« – Kantaten-Gottesdienst zum Reformationstag Orchesterkonzert, mit Uraufführung von »Dialog 2017« – Auftragskompositionen der EKvW zum Reformationsjahr:
    J.S. Bach, Ein feste Burg ist unser Gott BWV 80, für Soli, Chor und Orchester;
    Karola Obermüller, Ein feste Burg ist unser Gott, für Soli, Chor und Orchester. Bachchor Gütersloh, Vokal- und Instrumentalsolisten, Leitung: KMD Sigmund Bothmann
    Gütersloh, Martin-Luther-Kirche
    Weitere Infos
  • 31. Oktober 2017, 20 - 24 Uhr   
    »Erleuchtet« Kirchtürme und Kirchen  im Ruhrgebiet werden facettenreich mit Worten zum Kampagnemotto  Einfach frei den Blick auf zentrale Anliegen der Reformation lenken: das Freiheit eröffnende Wort; Kirche als Ort, an dem Erfahrungen der Unfreiheit thematisiert werden und Freiheit zugespielt wird; Gemeinde der Befreiten; Imperative, die aus dem Indikativ der befreienden Gnade entspringen; öffentliche Folgen der Freiheit eines Christenmenschen etc..
    Die Aktion will das, was in der Auseinandersetzung mit dem evangelischen Freiheitsverständnis einleuchtet — oder möglicherweise auch nicht — zum Ausdruck zu bringen — kreativ, provozierend, anregend.  Kontakt: Evangelischer Kirchenkreis Bochum und Evangelische Hochschule Bochum.

November 2017

  • 14. November 2017, 9:30 Uhr
    Monatliche Gottesdienstreihe in der Evangelischen Kirche von Westfalen:
    Krabbel- und Kindergarten-Gottesdienst »Der Rabe und der Schatz Gottes«

    Evangelische Kirche in Deuz, Netphen, Gestaltungsraum XI: Siegen, Wittgenstein
  • 19. November 2017, 18:00 Uhr
    »Aus der Tiefe« - Konzert zum Reformationsjahr Orchesterkonzert : mit Uraufführung von »Dialog 2017« – Auftragskompositionen der EKvW zum Reformationsjahr:
    J.S. Bach, Aus tiefer Not schrei ich zu dir  BWV 38 - für Soli, Chor und Orchester; Kurt Bikkembergs, De profundis - Motette für vierstimmigen Chor a cappella
    Martin Herchenröder, De profundis, Kantate für Soli, Chor und Orchester; Josquin, De profundis - Motette für vierstimmigen Chor a cappella J.S. Bach, Missa g-Moll  BWV  235 aus den Lutherischen Messen. capella  cantabilis, Vokalsolisten, Camerata instrumentale Siegen, Leitung: KMD Ute Debus, Siegen, Nikolaikirche
    Weitere Infos

Dezember 2017

  •  9. Dezember 2017, 18:00 Uhr
    Monatliche Gottesdienstreihe in der Evangelischen Kirche von Westfalen: Kirchenmusikalischer Gottesdienst: »Evensong«
    Friedenskirche Wattenscheid, Gestaltungsraum IX: Bochum, Gelsenkirchen und Wattenscheid

Dialoge 2017

Martin Luthers Erbe wird in der Evangelischen Kirche von Westfalen auch musikalisch fortgeschrieben: Sechs Auftragskompositionen sind dazu entstanden, die ein Zwiegespräch zu ausgewählten Bach-Kantaten eröffnen. Im Rahmen eines Konzertes oder Gottesdienstes kommen die neuen Werke zusammen mit der jeweiligen Bach-Kantate zur Aufführung.

Termine